06-Enten/Weißstorch

 

Stockente

Wiss. Name: Anas platyrhynchos

Engl. Name: Northern Mallard

 

 

Ordnung: Gänsevögel                    Unterfamilie: Entenverwandte

Familie: Entenvögel                       Gattungsgruppe: Schwimmenten

 

Verbreitung:

Europa bis Asien

 

Lebensraum:

an stehenden und langsam fließenden Gewässern, auch in Städten

 

Lebensweise:

größte und bekannteste Schwimmente, anspruchslos, anpassungsfähig, Gefieder wasserabweisend, wird ständig gefettet, Bürzeldrüse, Schnabel sehr tastempfindlich, gründelt, in Städten in großer Zahl als halbzahmer Parkvogel anzutreffen.

 

Nahrung:

vorwiegend pflanzliche Nahrung, auch Würmer, Schnecken, Insekten, Brot

 

Größe:

Länge: 58 cm, Gewicht: ca. 1 200 g

 

Fortpflanzung:

Paarbildung im Herbst, Brut im zeitigen Frühjahr, Nest versteckt im Gras, Schilf oder Bäumen in Wassernähe, 10 - 12 Eier, Brutdauer 28 Tage, Nestflüchter, Prägung durch Lockruf, überstehen selbst Stürze aus großer Höhe bei verlassen des Nestes, ernähren sich selbstständig, Mutter wärmt nur und warnt bei Gefahr, Küken können tauchen, nach 55 - 60 Tagen flugfähig.

 

Besonderheiten:

Laufenten  Züchtungsform der Stockente